Display mit Transportfunktion


 

Viele Züchter kommen mit ihren Styroporkisten an und stellen die Plastikboxen mit den Tieren einfach auf die Tische. Nicht selten wurden dabei schon Boxen versehentlich von den Tischen gestoßen oder es kam einem beim Öffnen der Styrobox ein Gecko entgegen.

Und was macht ihr als Aussteller mit den Tieren im Winter?

Die Tiere auf die kalten Tischplatten zu stellen, ist nicht gerade tierfreundlich.

Um all diesen Problemen entgegenzuwirken habe ich dieses System zu entwickelt.

Dies erlaubt es mir, bis zu 36 Tiere ohne jegliche Styroporbox mitzunehmen.

Die Tiere werden vor der Abfahrt in ihre Plastikboxen verpackt, in die Kisten gestellt und mit dem Deckel bzw. der jeweils darüberliegenden Kiste verschlossen.

Die Kiste bzw der Deckel schließt bündig mit den Deckeln der Plastikbehälter, somit kann kein Tier ausbrechen.

Auf der Börse lädt man die Kiste aus, trägt oder fährt sie zum Stand, nimmt Etage für Etage auseinander und ist in 2 Minuten verkaufsbereit ohne auch nur ein Tier umzusetzen.

Natürlich ist das System beliebig erweiterbar. Die hier abgebildeten 4 Kisten passen maßlich für die zwei gängigsten Börsentisch Größen sprich Bierbank und die 200x100 Esstisch Version.

 

Anleitung folgt......

 


Holzzuschnitt durch www.schreinerei-schmidt.com

CNC Fräsarbeiten durch www.seifried-weiden.de

 

Vielen Dank!