Hilfe für die Reptilienauffangstation München


Die Reptilienauffangstation München schreit aktuell regelrecht nach Hilfe!
Wenn hier nicht umgehend etwas geschieht, wird es die Reptilienauffangstation nicht mehr sehr lange geben. 
Das bedeutet 2500 Tiere, die weltweit kaum einer aufnehmen kann, werden womöglich eingeschläfert und viele gute Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. Weiterhin werden alle in Zukunft beschlagnahmten Tiere, sowie private Abgabetiere nicht mehr unterkommen, weil es hierfür keine geeigneten Aufnahmestellen gibt.
D.h. sie werden ausgesetzt, Tierheime laufen über damit und folglich werden sie eingeschläfert.

Wir wollen helfen und wir alle können helfen!

Die Reptilienauffangstation München braucht Folgendes gerade mehr denn je:

1. Weniger Tierbestand, da sie bis zum Limit voll sind.

2. Geldspenden, um die extrem gestiegenen Energiekosten aufzufangen und die mehr als 2500 Tiere zu versorgen.

3. Sachspenden um die Ausgaben zu minimieren, damit mehr Geld für z.B. Strom da ist.


Meine Bitte an euch:
- Nehmt doch Tiere von dort auf bevor ihr sie auf Börsen kauft. Jedes vermittelte Tier entlastet die Station.

- Tätigt Sachspenden, denn 2500 Tiere wollen versorgt werden.

- Spendet ein paar Euros. Selbst wenn es nur 1€ ist denn jeder Cent hilft!

- Werdet Tierpate oder Mitglied und unterstützt die Station dauerhaft mit kleinen Geldbeträgen.

 

Wie könnt ihr spenden bzw. helfen? 

Sachspenden habe ich auch schon mehrfach getätigt.
Entweder ihr fahrt in den Zoohandel und kauft Allgebrauchsartikel wie Kokoshumus, Sepiaschale, Nagerfutter, Einstreu,..... oder ihr mistet bei euch daheim aus. Bei langjähriger Haltung bleibt immer was über. Schickt die Spenden via Paket an die Reptilienauffangstation München. Weiterhin könnt ihr über die Amazon Wunschliste der Station einkaufen und die Sachen werden automatisch zur Station geliefert. Oder ihr kauft diese selbst in Onlineshops mit Lieferung an die Station.


Geldspenden könnt ihr hier hin überweisen:
Auffangstation für Reptilien, München e.V.

Kontonummer: 988154

Bankleitzahl: 701 900 00

Münchner Bank

IBAN: DE83 7019 0000 0000 9881 54

BIC: GENODEF 1M01

 

Oder ihr spendet HIER gezielt für die Projekte der Station (Paypal möglich)

 

Und hier könnt ihr natürlich noch ein Tier adoptierenTier- Pate oder Mitglied werden ;-) 


Wie helfen wir?

Wir, Der-Leopardgecko und Geckoqueen möchten mit gutem Beispiel voran gehen und spenden 5 Euro pro verkauftem Leopardgecko an die Reptilienauffangstation München. Der Kaufpreis der Tiere wird dafür nicht erhöht! Ihr Züchter da draußen seid gerne eingeladen es uns gleich zu tun ;-) 

Auch würden wir uns freuen, wenn Ihr als unsere Kunden noch ein paar Euro für die Reptilienauffangstation oben drauf legt.
5 Euro tun keinem weh, auch nicht in der aktuellen Zeit und es kommt wirklich dort an, wo es gerade mehr denn je gebraucht wird! 

Den aktuellen Spendenstand könnt ihr ganz unten einsehen.

Bis 22.12.2022 werden alle Spenden gesammelt und am 23.12.2022 an die Reptilienauffangstation überwiesen, damit es pünktlich zu Weihnachten da ist :-) 
PS: Spendenaktion läuft natürlich so lange weiter, wie wir Tiere abzugeben haben. 

 

Es gibt so viele Wege zu helfen und die Tiere sowie ihre Pfleger werden es euch von Herzen danken!


Aktueller Spendenstand


Lorenz W. 12 Euro
Ralph Sch. 10 Euro 
Thomas K. 10 Euro
Philip D. 15 Euro
Amelie G. 5 Euro
Simon F. 5 Euro
Eva N. 5 Euro
Laura K 5 Euro
Riffgärtnerei Nora K. 50 Euro
Michelle W. 5 Euro
Joanna P. 20 Euro
Paula L. 5 Euro
Ulrike K. 15 Euro
Beatrice P. 15 Euro
Abholer 5 Euro
Stefanie H.  10 Euro
Peter H. 15 Euro
Iris St. 5 Euro
   
   
   
Spendenbetrag aktuell 212 Euro